Itzehoer Aktien Club

Itzehoer Aktien Club


Unilever: Eine Sparte raus, die andere rein Artikel drucken Chart26.09.2017

../logos/unilever_logo_new_klein.jpgGerade erst letzte Woche trennte sich Unilever von seinem Margarinegeschäft in Südafrika. Nun kündigte der britisch-niederländische Konsumgüterriese einen Zukauf an: Für umgerechnet 2,2 Milliarden Euro soll der südkoreanische Kosmetikhersteller Carver Korea übernommen werden. Da Südkorea der viertgrößte Kosmetikmarkt der Welt ist und derzeit Trends setzt, zumindest was Schönheitsideale betrifft, verspricht sich Unilever von dem Zukauf vor allem eine stärkere Position in Nordasien. Carver Korea ist eine der am schnellsten wachsenden Kosmetikfirmen in Südkorea und hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 321 Millionen Euro erzielt.

Fazit: Jeder Geschäftsbereich steht bei Unilever unter Beobachtung. Wird das gewünschte Renditeziel nicht erreicht, wird der Geschäftsbereich verkauft wie jetzt das südafrikanische Margarinegeschäft. Die frischen Finanzmittel werden dann in Wachstum wie bei Carver Korea investiert.



Sie haben Fragen an mich ?
Ich freue mich über Ihre E-Mail.

Martin Paulsen
Martin Paulsen
Fondsmanager

Chartgrafiken: © by Market Maker & World Money