Itzehoer Aktien Club

Itzehoer Aktien Club


Nestlé setzt auf Vitamine Artikel drucken 06.12.2017

../logos/garden_of_life_klein.jpgDer weltgrößte Nahrungsmittelhersteller setzt zunehmend auf das wachsende Gesundheitsgeschäft. Gestern kündigten die Schweizer die Übernahme des kanadischen Vitamin-Herstellers Atrium Innovations an. Preis: 2,3 Milliarden Dollar. Nestlé erhofft sich von dem Kauf weitere Wachstumsmöglichkeiten im Bereich Consumer Healthcare. Atrium vertreibt Nahrungsergänzungsmittel wie Multivitaminpräparate, Proteinnahrung oder Mahlzeitenersatz. Die wichtigste Atrium-Marke "Garden of Life" sei Marktführer im Bereich natürliche Nahrungsergänzungsmittel in den USA. Das Unternehmen mit 1.400 Beschäftigten sei in den letzten Jahren zweistellig gewachsen und dieses Tempo dürfte anhalten, sagte Greg Behar, Leiter der Nestlé-Sparte Health Science.



Fazit: Der neue Nestlé-Chef Mark Schneider setzt konsequent auf den Ausbau von Wachstumsfeldern wie Kaffee, Tiernahrung, Wasser und den Gesundheitsbereich. Gerade Gesundheitsprodukte versprechen deutlich höhere Wachstumsraten als der vielerorts gesättigte Markt für Süßigkeiten. So gesehen ein Schritt in die richtige Richtung.



Chartgrafiken: © by Market Maker & World Money

Die folgende Firmen-News könnten Sie auch interessieren:

Intel: Springt in die Bresche 21.11.2017

Intel: Springt in die BrescheWenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. Das weiß schon der Volksmund. So geschehen jetzt bei Apple und einem seiner Lieferanten. Zuletzt hatte sich der US-iPhone-Produzent nämlich mit dem Unternehmen Qualcomm rechtlich zerstritten. Die Konsequenz: Weitere Teile für den Smartphone-Klassiker werden in Zukunft wohl nicht mehr von Qualcomm geliefert, sondern von Intel... mehr...

Geldmaschine Google 27.10.2017

AlphabetAlphabet/Google bleibt eine Geldmaschine. Boomende Werbeeinnahmen haben der Google-Mutter Alphabet einen kräftigen Gewinnsprung im dritten Quartal beschert. Verglichen mit dem Vorjahreswert kletterte der Überschuss um rund ein Drittel auf 6,7 Milliarden Dollar. Googles Werbeerlöse kletterten um über 21 Prozent ... mehr...