Itzehoer Aktien Club

Itzehoer Aktien Club


Walt Disney macht Lust auf Kino Artikel drucken 25.05.2018

../logos/disney_2018_klein.jpgDisney trumpft in diesem Jahr kinomäßig groß auf. Gleich zu Beginn des Jahres hatte der Unterhaltungskonzern mit "Black Panther" großen Erfolg. Der Film, der von den Marvel-Studios produziert wurde, spielte weltweit bislang mehr als 1,3 Milliarden Dollar ein. Aktuell laufen "A Wrinkle in Time", zu deutsch "Das Zeiträtsel", und ein weiterer Film des Marvel-Universums im Kino ("Avengers: Infinity War"), die ebenfalls die Kassen klingeln lassen. Wer immer noch nicht genug von den Marvel-Superhelden hat, wird in diesem Jahr (voraussichtlich Sommer) mit "Ant Man and the Wasp", dem zwanzigsten Film aus dem Marvel-Universum weiter bedient. Auch Star-Wars-Fans dürfen sich freuen: Ende Mai wird "Solo: A Star Wars Story" veröffentlicht. Und auch für die Kinder hat Disney in diesem Jahr mit dem zweiten Teil von "Die Unglaublichen" und "Mary Poppins Returns" noch zwei Kinoknüller im Programm.



Fazit: Na, haben Sie mal wieder Lust auf Kino bekommen? Action aus dem Marvel-Universums, Science-Fiction von Star Wars oder lieber lustig mit den Kindern bzw. Enkeln in den Familienfilm? Egal, wofür Sie sich auch entscheiden: Walt Disney verdient kräftig mit.



Chartgrafiken: © by Market Maker & World Money

Die folgende Firmen-News könnten Sie auch interessieren:

Buffett nennt Bitcoin "Rattengift hoch zwei" 14.05.2018

Buffett nennt Bitcoin 'Rattengift hoch zwei'Warren Buffett ist sich absolut sicher: Anleger sollten von Bitcoins und anderen Kryptowährungen die Finger lassen. Die Investorenlegende bezeichnete die älteste und wichtigste Kryptowährung letzte Woche in einem Interview mit dem TV-Sender CNBC als "Rattengift hoch zwei". "Die Leute kaufen Bitcoin allein in der Hoffnung, dass sie jemand anderen finden, der ihnen mehr dafür zahlt." mehr...

McDonald's als Immobiliengewinner? 08.05.2018

McDonald's als Immobiliengewinner?Für die meisten ist McDonald's eine Restaurantkette, wo man auf die Schnelle Burger und Pommes essen kann. Doch was viele nicht wissen: Die Fast-Food-Kette agiert vor allem als Grundbesitzer und Vermieter. McDonald's ist das weltgrößte Franchise-Unternehmen und möchte mit den Restaurants eine gute Rendite erwirtschaften. Das funktioniert am besten, wenn man gleichzeitig Eigentümer... mehr...