Itzehoer Aktien Club

Itzehoer Aktien Club


IBM überrascht die Experten Artikel drucken 22.01.2020

Das Computer-Urgestein setzt mehr und mehr auf wachstumsstarke Geschäftsbereiche. Trotz des anhaltend problematischen Hardwaregeschäfts konnte IBM den Umsatz im vierten Quartal 2019 entgegen den Expertenschätzungen auf 21,8 Milliarden Dollar ausweiten. Ein starkes Cloud-Geschäft gab nämlich den nötigen Auftrieb. Die Sparte verzeichnete einen Wachstumssprung von 21 Prozent auf 6,8 Milliarden Dollar. Der Nettogewinn kletterte um 88 Prozent 3,7 Milliarden Dollar. Allerdings ist der Vergleich mit dem Vorjahr verzerrt, da die Bilanz damals unter Sonderkosten von 1,9 Milliarden Dollar litt.



Fazit: IBM steckt in einem tiefgreifenden Umbruch. Konzernchefin Ginni Rometty versucht den Traditionskonzern unter anderem stärker auf das aufstrebende Geschäft mit Software- und Speicherangeboten über das Internet auszurichten. Hierzu hat "Big Blue" bereits tief in die Tasche gegriffen. Im letzten Jahr übernahm IBM den Linux-Spezialisten Red Hat für stolze 34 Milliarden Dollar, um die Neuausrichtung zu forcieren.




Chartgrafiken: © by Market Maker & World Money

Die folgende Firmen-News könnten Sie auch interessieren:

Daimler: Die Zukunft des Automobils 07.01.2020

Daimler: Die Zukunft des AutomobilsAuf der CES in Las Vegas blickt Mercedes mit der Studie Vision AVTR ganz weit in die Zukunft der Interaktion zwischen Mensch und Auto. Nähert man sich dem Mercedes AVTR, erwacht er zum Leben. Wie ein Tier, das die Ohren aufstellt oder sein Fell sträubt, begrüßen den Fahrer 33 bewegliche und beleuchtete Flügelklappen auf dem Heck. Die Räder sind große Bälle. mehr ...

Novartis mit guten Neuigkeiten 09.12.2019

Novartis mit guten NeuigkeitenDer Pharmakonzern kann gleich mit zwei guten Nachrichten punkten. Zum einen haben die Schweizer von der US-Gesundheitsbehörde grünes Licht für das Medikament Crizanlizumab zur Behandlung von Sichelzellanämie erhalten. Crizanlizumab ist der erste monoklonale Antikörper, der auf einen bestimmten Mechanismus bei dieser Krankheit abzielt. mehr ...